Kapstadt-Forum / Südafrika
Herzlich willkommen im KAPSTADT-FORUM!
Das Diskussions-Forum zum Informationsaustausch rund um Kapstadt.

Werde Mitglied im Kapstadt.Network, der deutschsprachigen Community in Südafrika
Kapstadt.Network

Zu Themen rund um Südafrika empfehlen wir unser spezialiertes "Südafrika-Forum"!

Kriminalität (Allgemein)

Jan-Peter, Donnerstag, 25. September 2014, 07:21 (vor 1242 Tagen)

Moin,
vor ein paar Tagen wurden die offiziellen Statistiken zur "Crime Rate" in Südafrika veröffentlicht - jährlich.

Im Vorweg berichtete man von reduzierten Verbrechen. Das war typisch Presse. Nur Teilaspekte waren verbessert, der Rest sehr traurig.

Jeden Tag 47 Morde! Meist in armen Bereichen und vor allem ging es im letzten Jahr um "Gang related killings". Also um Bandenmorde.

Gauteng ist am Schlimmsten von Kriminalität betroffen und eben im TV wurde dazu diskutiert. Viele Beiträge per Telefon.
Ein Beitrag macht mich betroffen. Da will eine Frau mehr weiße Polizisten, weil in Ihrem Township bekannt ist, dass gerade die Polizei an der Kriminalität maßgeblich beteiligt ist.

Mein Ansatz wäre an einem anderen Punkt.
Erziehung, Schule, Ausbildung versagt. Es geht bei den Eltern los. Wie sagte man in meiner Jugend: "Der Fisch stinkt vom Kopf".
Das beinhaltet in diesem Land auch die Politik.
Die Selbstbedienungsmentalität ist sehr heftig. Beispiele in allen Bereichen findet man jeden Tag. Groteske Situationen wenn für absolute Top - Jobs, die abgeschlossene Ausbildung gefälscht wird. Bis hin zum Matrik (Abitur). Offensichtlich wird nur die Spitze der Eisberge entdeckt.

Die Regierungspolitik hat bei der Bekämpfung der Armut kläglich ins Klo gegriffen.
In vielen Gemeinden fliegt diese Geschichte den Lokal- und Provinzpolitikern um die Ohren. Es gibt weitaus mehr Proteste als zum Ende der Apartheid.

Wer weiß, vielleicht kapiert man irgendwann, wer da im fetten AMG Mercedes, BMW M ?, Audi Q ?, Landrover ?, die Leute von der Strasse und teilweise über die Kühlerhaube jagt. Wer da Bodyguards mit Blaulicht durch die Lande jagt, die bis zum Schusswafengebrauch die Bahn frei machen, weil mal wieder typisch südafrikanisch nur ein Schminkspiegel im Auto ist, dafür der Rückspiegel nicht nach hinten, sondern zum eigenen Gesicht gedreht wurde.

Was ist mir denn da passiert? Eklig langer Satz. :D

Noch mal zum Thema. Bisher werden Kriminelle schon mal mit dem brennenden Reifen um den Hals auf die Strasse geschickt. Es werden die Privathäuser von Bürgermeistern angezündet. Vieles mehr in dieser Richtung und die Emanzipation ist weit fortgeschritten. Wenn es um organisierte Verbrechen geht, sind immer Weiber dabei, die gefasst werden.

Der normale Bürger ist weiterhin sehr freundlich, sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Dieses Grundpotential wird nicht gut genutzt.

Jan-Peter

--
Zitat aus dem Buch "DON'T PANIC!": Developed countries are, simply put, boring. I'd never live in a country where there is more chance of you killing yourself than someone else killing you. Jonathan Hoch, Johannesburg


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Kapstadt / Südafrika - Gästehäuser, Hotels, Mietwagen, Reiseangebote, Safaris, Touren
Powered by Kapstadt.de & My Little Forum