Kapstadt-Forum / Südafrika
Herzlich willkommen im KAPSTADT-FORUM!
Das Diskussions-Forum zum Informationsaustausch rund um Kapstadt.

Werde Mitglied im Kapstadt.Network, der deutschsprachigen Community in Südafrika
Kapstadt.Network

Zu Themen rund um Südafrika empfehlen wir unser spezialiertes "Südafrika-Forum"!

grundsätzliches (Allgemein)

Jan-Peter, Montag, 10. November 2014, 19:21 (vor 1196 Tagen)

Moin,
Mich hatte der Weg von J. Zuma zum Präsidenten sehr früh interessiert.
Unabhängig von Fragen zu Korruption bis Vergewaltigung war es politisch gesehen nach meiner Meinung ein wahnsinniger Eiertanz, den auch sein Vorgänger Mbeki nicht wirklich bestanden hat.
Es geht um die grundsätzliche Richtung von ganz links, rechts oder irgend etwas dazwischen. Mbeki ist in Moskau geschult worden und es gibt sehr wichtige Unterstützer des ANC die aus kommunistischen Kreisen und aus sehr linken Gewerkschaften kommen.
Andererseits kann man nicht leugnen, dass diese Ideologie nicht zuletzt vor heute 25 Jahren eine grandiose Pleite erlebt hat.
Jeder weiß, um das Land wirtschaftlich zu stützen benötigt man Investitionen aus dem Ausland.

Also so eine Art Kapitalismus, mit Kommunismus für die Arbeiter, klappt irgendwie nicht. Man hat inzwischen ganz viel verloren, weil zum Teil blödsinnig gestreikt wurde. Bis hin zu den tragischen Umständen um Marikana.

Zuma hatte eine große Unterstützung von ganz links, bevor es an die Macht ging. Gleichzeitig war er vor seiner Wahl in London und den USA um den mächtigen Wirtschaftsmenschen alles mögliche zu versprechen.

Nun wurde die Gewerkschaft der Minenarbeiter - NUMSA - aus dem Oberverband - COSATU - ausgeschlossen. Es gab viele dreckige Geschichten davor.
Für mich zeigt sich damit das Dilemma von Zuma. Die NUMSA hat sich von ehemaligen Unterstützern zu Gegnern gewandelt. So ist es offensichtlich auch in Teilen des ANC. Auf allen Hochzeiten tanzen, Jedermann alles versprechen, geht bei Politikern immer dann in die Hose, wenn die Wege steiniger werden.
Es bleibt spannend. Jedenfalls für mich. ;)
Jan-Peter

--
Zitat aus dem Buch "DON'T PANIC!": Developed countries are, simply put, boring. I'd never live in a country where there is more chance of you killing yourself than someone else killing you. Jonathan Hoch, Johannesburg


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Kapstadt / Südafrika - Gästehäuser, Hotels, Mietwagen, Reiseangebote, Safaris, Touren
Powered by Kapstadt.de & My Little Forum