Kapstadt-Forum / Südafrika
Herzlich willkommen im KAPSTADT-FORUM!
Das Diskussions-Forum zum Informationsaustausch rund um Kapstadt.

Werde Mitglied im Kapstadt.Network, der deutschsprachigen Community in Südafrika
Kapstadt.Network

Zu Themen rund um Südafrika empfehlen wir unser spezialiertes "Südafrika-Forum"!

Positives und Negatives (Allgemein)

Battli @, Somerset West / RSA, Freitag, 12. Dezember 2014, 22:11 (vor 1017 Tagen)

Hallo Leute!
Wie immer, es gibt beides, ganz nahe beisammen. Zuerst zum Positiven:
Pass- und ID-SmartCard Beantragung am 18. November 2014 bei DAH in Cape Town. Das Prozedere mit den zwischenzeitlichen Wartezeiten - nun ja... Aber die Ausweise sollten in zwei Wochen bearbeitet sein. Da war ich ja mal gespannt! Am 28. November 2014 dann ein sms von DAH, die Abholungseinladung für Pass und ID! Dann mal hin und in der Halle sitzend drei Stunden auf den Aufruf gewartet (es waren bis zur Nummernziehung bereits 110 Abholer registriert). Dann aber recht schnell die Dokumente ausgehändigt bekommen und wieder den Weg nachhause angetreten. Wäre die Wartezeit nicht so immens ausgedehnt, man könnte das als durchwegs positiv einstufen.
Jetzt der Hammer: Die Konstellation ist etwas besonders in diesem Jahr. Der 16. Dezember ist ein Feiertag, der Day of Reconciliation. Weil der auf einen Dienstag fällt, wird der Montag gleich mitgenommen. Seit Mittwoch ist Schulferien allgemein und für alle (auch Privatschulen). Das ist nicht in jedem Jahr so. Also sind die „Huckepacks“ mit Trailer und Dachlasten schon seit Donnerstag, bzw. Mittwochabend unterwegs ins lange Wochenende. Weil dann nur noch wenige Tage bis zur nächsten Brücke übrig sind, macht man auf noch hektischer als sonst. Also bleiben Mittwoch und Donnerstag für Business, am Freitag sind die Leute eh nicht mehr ansprechbar, da MUSS man hinaus ins Grüne! Weil der 25. und der 26. (Boxing Day) ebenfalls Feiertage sind und der Freitag sowieso wieder nur halb bis gar nicht mit Arbeit versaut werden soll, ist eine Woche Funkstille! Dann ist Sylvester, an einem Montag, da lohnt es sich ja gar nicht was anzufangen. Dann kann man ab 3. Januar wieder einigermassen in die Vollen greifen. Also einfach drei Wochen Nada! Aber aufgepasst, erst eine Woche später beginnt die Normalität, dann sind die Builders Holidays vorbei und alle Schulen nehmen den Betrieb wieder auf. Wollte man in dieser Zeit was erreichen (egal was) wäre das einfach Fehlanzeige, Leerlauf. Das ist von meiner Sicht her recht negativ zu werten...
Manchmal sausen schon komische Gedanken durch die Birne - geht es euch auch so?
Cheers, Battli


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Kapstadt / Südafrika - Gästehäuser, Hotels, Mietwagen, Reiseangebote, Safaris, Touren
Powered by Kapstadt.de & My Little Forum