Kapstadt-Forum / Südafrika
Herzlich willkommen im KAPSTADT-FORUM!
Das Diskussions-Forum zum Informationsaustausch rund um Kapstadt.

Werde Mitglied im Kapstadt.Network, der deutschsprachigen Community in Südafrika
Kapstadt.Network

Zu Themen rund um Südafrika empfehlen wir unser spezialiertes "Südafrika-Forum"!

Ellen Tshabalala (Allgemein)

Jan-Peter, Montag, 17. November 2014, 20:34 (vor 1043 Tagen)

Moin,
schon mal von Ellen gehört?

Die Dame ist eine der wichtigsten Personen beim SABC. Chair person beim staatlichen TV.

Schon seit dem Frühjahr macht man Ihr Vorwürfe, Sie soll Ihren Posten mit falschen Angaben zu Ihren Qualifikationen angestrebt und bekommen haben.

Die Dame hat dazu keine Zertifikate vorgelegt, aber versucht rechtliche Schritte gegen Untersuchungen einzuleiten.
Inzwischen sollen die Institutionen der angeblichen Abschlüsse bestätigt haben, die Frau war als Studentin eingeschrieben, hat aber keinen Abschluss gemacht.

Was als Beobachter erstaunt ist die Zeit, welche bei solchen Fragen ins Land geht, ohne Ergebnisse zu bringen. :D

Nun hat eine Zeitung behauptet Ellen wäre eine intime Freundin vom Präsidenten. Sie hat sofort Ihre monatelange Sprachlosigkeit gebrochen und unverzüglich heftig dementiert.

Ist diese Anschuldigung nicht ein wenig zu weit hergeholt? Man weiß um seine Ehefrauen und munkelt von weiteren Damen, aber ist er wegen dieser Hobbys seit langer Zeit nicht mehr im Parlament aufgetreten?

Das geht doch wohl am Thema vorbei, oder? ;)

Wie sagen die, die alles können außer Deutsch - Geschmäckle :P

Nein, es wird sicher eine böse Presseente sein
Jan-Peter

--
Zitat aus dem Buch "DON'T PANIC!": Developed countries are, simply put, boring. I'd never live in a country where there is more chance of you killing yourself than someone else killing you. Jonathan Hoch, Johannesburg

Ellen Tshabalala

Battli @, Somerset West / RSA, Mittwoch, 19. November 2014, 09:02 (vor 1041 Tagen) @ Jan-Peter

Hi Jan-Peter!
Wie du weisst, bin ich etwas "bahnaffiniert" du habe deshalb auch Interesse an TransNet, der Bahn in Südafrika. Da ist Ms Tshabalala schon aufgefallen, weil sie mal hin und wieder querbeet denkt und sich auch nicht zurück hält. Eine engagierte, gar nicht engstirnige Person.
Habe mal gegoogelt, da ist Folgendes heraus gekommen:
Ms. Z. Ellen Tshabalala, 56, B.Com served as Chairperson of Port Shepstone Harbour Development Company. Ms. Tshabalala has been an Independent Non-Executive Director of Transnet SOC Limited since December 13, 2010. She has been an Independent Non-Executive Director of Cape Empowerment Ltd. since July 2010. She served as Trustee of African Academy at CADD training and Moral Regeneration Movement. She was a Council Member in Advisory Council on BEE. She holds BCom; International Licentiate Diploma of Banking and Postgraduate Diploma in Labour Relations.

2010-Present
Independent Non-Executive Director
Cape Empowerment Ltd.
2010-Present
Independent Non-Executive Director, Member of Board Audit Committee and Member of Remuneration, Social & Ethics Committee
Transnet SOC Limited

Bachelor's Degree
University of South Africa
Postgraduate Diploma
University of South Africa

Demnach ist Ms Tshabalala wohl mit dem Bachelor ausgestattet und besitzt ein Nachstudien-Diplom, sowie ein Lizenziat. Also akademisch nicht ganz nackt. Immerhin hat sie ein Palmares auszuweisen, von dem viele Parlamentarier und Regierungsmitglieder nur träumen können. Die manchmal etwas lautstark auftretende Dame kann einem sympathisch sein oder auch nicht, aber dass sie manchen Leuten unbequem werden kann, denke ich schon. Daraus wird ihr nun wohl versucht einen Strick zu drehen. Sie wird eben zu gut sein...
Cheers, Battli

--
Cheers
Battli

Ellen Tshabalala

Battli @, Somerset West / RSA, Mittwoch, 19. November 2014, 09:26 (vor 1041 Tagen) @ Jan-Peter

Es bestehen tatsächlich (berechtigte?) Zweifel, ob Ellen Zandile Tshabalala ihre im CV angegebenen Qualifikationen besitzt. Unter
http://www.zoominfo.com/p/Ellen-Tshabalala/1022...
kann der Clinch nachgelesen werden.
Es scheint jedoch auch in der Richtigkeit der Rodel der Hochschulen gewisse Zweifel zu geben. Denn das hätte, so es denn wirklich so ist, früher ans Tageslicht kommen müssen. Über das Lizenziat scheint jedoch weniger Zweifel zu herrschen (Wortlaut?) als betreffend des Nachdiplomstudiums und dessen Abschluss.
Mir eigentlich egal, kratzt mich nicht. Es scheint mal wieder eine fähige Person, erst noch eine Frau, gesellschaftsunfähig gemacht zu werden, damit das eventuell entstehende Vakuum durch "geeignete" Schergen der grössten aller grossen Parteien ersetzt werden kann. Vielleicht befinde ich mich auf dem Holzweg? - Kann ja sein...
Cheers, Battli

--
Cheers
Battli

Ellen Tshabalala

Reinhold @, Mittwoch, 19. November 2014, 16:48 (vor 1041 Tagen) @ Battli

Battli,
meine erste Reaktion war auch: Freundin von Zuma, was soll das schon sein? Aber jetzt nach deinen Hintergrundinformationen ....Ich duerste, bestimmt nicht nur ich allein, nach faehigen auch unbequemen Schwarzen, Braunen (ne nicht die!) Persoenlichkeiten in Politik und Wirtschaft. Von mir aus kann es davon nicht genug geben.
Reinhold

Ellen Tshabalala

Battli @, Somerset West / RSA, Mittwoch, 03. Dezember 2014, 19:32 (vor 1027 Tagen) @ Reinhold

Heute ist sie verurteilt worden, eventuell. Als Strafe muss sie ihren Sessel bei SABC räumen.
Cheers, Battli

Ellen Tshabalala - immer noch da

Jan-Peter, Samstag, 06. Dezember 2014, 09:29 (vor 1024 Tagen) @ Battli

Moin,
nun hat man also offiziell festgestellt, das Mädel hat keine der von Ihr angegebenen Qualifikationen.
Sie behauptet weiter die Zertifikate sind bei einem Hauseinbruch gestohlen worden.

Die enorme Sturheit ist verblüffend. Aber nur der Präsident kann Sie entlassen. Wo gibt es das denn, nur er darf die Chefin vom SABC wegjagen?

Zumindest hat Sie eine Ihr nachgesagte Romanze mit Ihm energisch bestritten. :D
Jan-Peter

PS Ich habe ja keine Ahnung von kleinen deutschen Skandalen. Wird nun unserem Exkanzler eine Affäre mit dem Russen nachgesagt? Das mit der Kohle ist doch unbestritten,oder?

--
Zitat aus dem Buch "DON'T PANIC!": Developed countries are, simply put, boring. I'd never live in a country where there is more chance of you killing yourself than someone else killing you. Jonathan Hoch, Johannesburg

Ellen Tshabalala - immer noch da

Battli @, Somerset West / RSA, Montag, 08. Dezember 2014, 14:30 (vor 1022 Tagen) @ Jan-Peter

Hallo Jan-Peter!
Für mich ist da nach wie vor eine Schlammschlacht im Gange. Der Ankläger bzw. das Gericht hat es wohl versäumt, bei den entsprechenden Instituten nachzufragen, ob in den Rodeln der Name von Ellen vorkommt und ein entsprechendes Zertifikat ausgestellt wurde... Sollte doch machbar sein? Zudem ist wohl unbestritten, dass im Palmares der Dame eine gewisse Kompetenz zu entdecken ist und einfach nur so, ohne Quali und IQ, wird sie die Posten jeweils auch nicht bekommen haben. Es ist wohl wichtiger ein "Papierchen" zu besitzen als was zu leisten (sprich können)!
Ich kenne die Dame nicht, bin nicht verwandt oder verschwägert. Ich meine, hier wird ein Bauernopfer gesucht. Vielleicht steht ein Vertreter der 'richtigen' Meute auf dem Treppchen?
Dass nur der "Chef" Kaderleute entlassen kann - nun, das wird in den Stellenbeschreibungen enthalten sein? Das wäre dann eben genau das Demokratie- Verständnis der allmächtigen Partei...
Meint Battli

Ellen Tshabalala - nicht mehr da

Jan-Peter, Mittwoch, 17. Dezember 2014, 13:07 (vor 1013 Tagen) @ Battli

Moin,
die Dame ist zurück getreten.

Es ist immer wieder erstaunlich wie lange sich einige Menschen in aussichtslosen Situationen an Ihre Posten klammern. :D
Jan-Peter

--
Zitat aus dem Buch "DON'T PANIC!": Developed countries are, simply put, boring. I'd never live in a country where there is more chance of you killing yourself than someone else killing you. Jonathan Hoch, Johannesburg

RSS-Feed dieser Diskussion
Kapstadt / Südafrika - Gästehäuser, Hotels, Mietwagen, Reiseangebote, Safaris, Touren
Powered by Kapstadt.de & My Little Forum